Musculus (Muskel)
Beckenbodenmuskulatur

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Beckenbodenmuskulatur

Perineale Muskulatur; steht mit der Bauch-/Rücken- und Atemmuskulatur in Verbindung, sorgt für den muskulären Verschluss des Beckens.

 

Muskeln am Beckenboden
Name Ursprung Ansatz
Innervation Funktion
M. levator ani Schambein Steißbein Plexus sacralis S3- S4 Aftern: Ziehen nach vorne, Hebung
M. transversus perinei profundus Symphyse Tuber ischiadicum N. pudendus Beckenorgane: Schutz der Lage
M. transversus perinei superficialis Sitzbein Damm N. pudendus Beckenorgane: Schutz der Lage
M. bulbospongiosus Trigonum urogenitale Penis N. pudendus Scheideneingang: Verengung
Harnröhre: Zusammenziehung/ Entleerung
Erektion: Verstärkung
M. ischiocavernosus Sitzbein Tunica albuginea N. pudendus Erektion: Verstärkung
M. coccygeus Sitzbein Kreuzbein/Steißbein Plexus sacralis Beckenboden: Verstärkung
M. sphincter ani externus After After N. pudendus After: Verschluss

gg