Musculus (Muskel)
flexor carpi radialis

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Musculus flexor carpi radialis

Beugemuskel in der oberflächlichen Schicht des Unterarms (radial).

Deutscher Name Speichenseitiger (radialer) Handbeuger, innerer Speichenmuskel
Ursprung
  • Oberarm (Humerus): Epicondylus medialis
Verlauf An seinem Ursprung liegt er zwischen den Muskeln  M. palmaris longus (ellenwärts) und M. pronator teres  (speichenwärts) an der Ulnarseite verläuft dann  quer über die Elle (Ulnar). In der Mitte der Elle geht er über in eine Sehne, die zum lateralen Handgelenk (nicht durch den Karpaltunnel) zieht und am Mittelhandknochen (Os metacarpale) 2/3 ansetzt.

Ansatz
  • Mittelhandknochen (Os metacarpale) 2/3
Innervation
  • Rückenmarkssegment: C6-C7
  • Plexus: Plexus brachialis
  • Nerv: N. medianus
Unterstützung
(Synergist)
  • M. flexor carpi ulnaris
  • M. flexor digitorum
  • M. palmaris longus
Funktion
  • Handgelenk: Beugung (Flexion)
  • Hand: Abduktion in Richtung Daumen (Radialabduktion)
  • Ellbogen: Unterstützung bei der Einwärtsdrehung (Pronation)
Besonderheiten
  • an der Ansatzsehne ist der Puls zu tasten
  • beim Golfarm ist der Ansatz des Muskels mitbetroffen
Bilder

gg