Musculus (Muskel)
flexor carpi ulnaris

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Musculus flexor carpi ulnaris

Zweiköpfiger Beugemuskel in der oberflächlichen Schicht des Unterarms (ulnar).

Deutscher Name Ellennseitiger (ulnarer) Handbeuger
Ursprung
  • Oberarm (Humerus):  beide Muskelköpfe sind durch eine Sehne miteinander verbunden
  • Caput humerale (Oberarmkopf): Epicondylus medialis, Fascia antebrachii
  • Caput ulnare (Ellenkopf)Hinterseite der Elle (Ulna), Olecranon
Verlauf Der Muskel verläuft vom Ellbogen (Ellenseite) entlang der Elle, geht im unteren Drittel der Elle in eine Sehne über  und setzt an den unter angezeigten 3 Knochen an.

Ansatz
  • Erbsenbein (Os pisiforme)
  • Hakenbein (Os hamatum)
  • Mittelhandknochen (Os metacarpale)  V
Innervation
  • Rückenmarkssegment: C8-Th1
  • Plexus: Plexus brachialis
  • Nerv: N. ulnaris
Unterstützung
(Synergist)
  • M. flexor carpi radialis
  • M. flexor digitorum
  • M. palmaris longus
Funktion
  • Handgelenk: Beugung (Flexion)
  • Hand: Ulnarabduktion (Abdrehen zum kleinen Finger)
Besonderheiten
  • die A. ulnaris und der N. ulnaris verlaufen radial dazu
Bilder

gg