Musculus (Muskel)
levator scapulae

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Musculus levator scapulae

Langer Muskel des Schultergürtels.

Deutscher Name Schulterblattheber
Ursprung
  • Halswirbelkörper: HWK 1 und 2 Querfortsätze (Processus transversi); HWK 3 und 4 Tubercula posteriora
Verlauf Von Schläfenbein abwärts zum Rachen

Ansatz
  • Schulterblatt (Scapula): oberer Schulterblattwinkel (Angulus superior scapulae)
Innervation
  • Rückenmarkssegment: C4-C5
  • Plexus: Plexus brachialis/cervicalis
  • Nerv: N. dorsalis scapulae, Nn. Cervicales III-IV
Unterstützer
(Synergist)
  • M. trapezius
  • Mm. rhomboidei
Funktion
  • Schulterblatt (Scapula): Anhebung nach oben, Drehung des unteren Endes zur Mitte
  • Hals: Neigung zur gleichen Seite bei fixiertem Schulterblatt (Lateralflexion)
  • Arm: bringt ihn in die Ausgangsstellung zurück
Besonderheit
  • bei Lähmung kommt es zum Abstehen des Schulterblatts
Bilder

gg