Musculus (Muskel)
obturator internus

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Musculus obturator internus

Musculus obturatorius internus; Muskel der tiefen Hüftmuskulatur, gehört zum M. triceps coxae.

Deutscher Name Innerer Hüftlochmuskel
Ursprung
  • Membrana obturatoria
  • Sitzbein (Os ischii)
Verlauf Zieht vom Sitzbein zuerst nach oben durch das Foramen ischiadicum, danach quer zum inneren Oberschenkelknochen.

Ansatz
  • Oberschenkel (Femur): großer Rollbügel(Trochanter major), Fossa trochanterica
Innervation
  • Rückenmarkssegment: L5- S2
  • Plexus: lumbosacralis
  • Nerv: N. musculi obturatorii interni
Unterstützer
(Synergist)
  • M. gemellus inferior
  • M. gemellus superior
Funktion
  • Oberschenkel: Auswärtsdrehung (Aussenrotation), Heranziehen (Adduktion), Streckung (Extension)
  • Hüftgelenk: Beugung (Flexion)
Bilder

gg