Musculus (Muskel)
omohyoideus

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Musculus omohyoideus

  1. biventer; zweibäuchiger Muskel der unteren Zungenbeinmuskulatur, die beiden Bäuche sind mit einer Zwischensehne miteinander verbunden, längste Zungenbeinmuskel.
Deutscher Name Schulter-Zungenbein-Muskel
Ursprung
  • Schulterblatt (Scapula): Oberrand
Verlauf Zieht vom Schulterblatt nach vorne aufwärts, kreuzt den M. sternocleidomastoideus und setzt schließlich am Zungenbein an.

Ansatz
  • Zungenbein (Os hyoideum):  neben dem M. sternohyoideus
Innervation
  • Rückenmarkssegment: C1-3
  • Plexus: cervicalis
  • Nerv: Ansa cervicalis profunda (Nervenschlinge der Halswirbelsäule)
Funktion
  • Zungenbein: Ziehung nach unten, Fixierung
  • Halsfaszie: Straffung
  • Kopf: Beugung (Flexion) nach vorne
  • V. jugularis interna: hält sie offen
  • Schluckakt: Unterstützung
  • Atmung: Unterstützung
Bilder

gg