Vena (Vene)
perforans

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Vena perforans

Perforansvene; die Vena perforans verbinden die oberflächlichen mit den tiefen Hautvenen

Deutscher Name Verbindungsvene, durchbohrende Vene
Allgemein
  • lassen das Blut von der Hautoberfläche nach innen ablaufen
  • besitzen Klappen
  • am Bein gibt es rund 150 Stück davon
Einteilung Bein
  • Dodd-Gruppe: die Venen liegen an der Innenseite des Oberschenkels, verbinden die Vena saphena magna mit der Vena femoralis
  • Hunter-Vene: an der Innenseite des Oberschenkels, verbindet die Vena saphena magna mit der Vena femoralis
  • Sherman-Vene: an der Innenseite des proximalen (körpernahen) Unterschenkels, verbindet die Vena arcuata posterior mit den Tiefen Venen des Unterschenkels
  • Boyd-Gruppe: die Venen liegen am Unterschenkel, verbinden die Vena saphena magna mit der Vena tibialis posterior
  • Cockett-Gruppe: die Venen liegen am unteren Unterschenkel, verbinden die Vena arcuara posterior mit den tieferen Venen des Unterschenkels, setzen sich aus 3 Venen zusammen
Lage
  • Haut
Drainagegebiet
  • Hautoberfläche
Anfang
(Fortsetzung)
  • Hautoberfläche
Ende
(Mündung)
  • tiefe Hautvenen
Erkrankungen
  • Varizen
Bilder

gg