Symptome (Leitbilder)
Anosmie - Geruchsverlust

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Anosmie - Geruchsverlust

Fehlen der Geruchswahrnehmung.

Leitmerkmale: kein Geruch wird wahrgenommen
Einteilung
  • periphere Anosmie: Geruchsminderung durch Schädigung des Riechepithels
  • selektive Anosmie: es können nur bestimmte Gerüche nicht wahrgenommen werden
  • totale Anosmie: es können keine Gerüche wahrgenommen werden
  • zentrale Anosmie: Geruchsminderung durch Schädigung des zentralen Nervensystems
Pathogenese Durch verschiedene Ursachen kann ein Geruch nicht mehr aufgenommen und/oder verarbeitet werden.

Ursachen
  • Infektion: Viren, chronische Sinusitis
  • angeboren: Olfaktogenitales Syndrom
  • Verletzung: Schädel-Hirn-Trauma
  • mechanische Verlegung: Polyposis nasi, Allergie, Schnupfen
  • Erkrankungen: Alzheimer, Morbus Parkinson, Depression, Tumoren
  • Medikamente: Antibiotika
  • Gifte: Chemikalien, Rauchgas, Rauchen
Symptome
  • Geruch: Minderung bis Fehlen
  • Allgemeinsymptome: Depression, Appetitlosigkeit
Diagnose Anamnese: Symptome, Vorerkrankungen, Medikamenteneinnahme
Apparative Diagnostik: Riechtest, MRT

Komplikationen Angststörung, Depression

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Grunderkrankung

gg