Symptome (Leitbilder)
Blutgruppenunverträglichkeit

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Blutgruppenunverträglichkeit

Blutgruppeninkompatibilität; Unverträglichkeit des Mütterlichen Blutes mit dem des Fetus

Einteilung
  • Unverträglichkeit im ABO-System: die IgM-Antikörper können aber die Plazenta nicht überwinden, so dass es zu keine Reaktionen kommt
  • Unverträglichkeit im Rhesus-System: die Mutter ist Rhesus negativ und das Kind Rhesus positiv, dies führt zu einem Morbus haemolyticus neonatorium
Pathogenese Bei einem Kontakt von mütterlichem und fetalem Blut kommt es zur Bildung von Antikörpern gegen die Erythrozyten des Fetus.

Ursachen
  • Fehltransfusionen
  • verschiedenes  Blut zwischen Mutter und Fetus
Symptome
  • Anämie
  • Ikterus
  • Sauerstoffmangel
Diagnose Labor: Antikörpersuchtest, Blutgruppenbestimmung

Komplikationen Frühgeburt, Tod des Kindes

Therapie
  • Medikamentöse Therapie: Anti-D-Immunglobulin bei Rhesus- negativen Müttern währende der 28. – 30. Schwangerschaftswoche

gg