Symptome (Leitbilder)
Dysgraphie

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Dysgraphie

Schreibschwäche; Schwierigkeiten Wörter und Texte zu schreiben, obwohl die Intelligenz vorhanden ist.
Agraphie: Unfähigkeit zu schreiben.

Einteilung
  • Tiefendysgraphie: Hauptwörter und Verben können geschrieben  werden, nicht oder nur schwer unbekannte Wörter oder Funktionswörter (in, auf, danach …), es werden Buchstaben weggelassen oder hinzugefügt
  • Oberflächendysgraphie: Schwierigkeiten mit Wörtern, die anders gesprochen als geschrieben werden
Pathogenese Durch verschiedene Ursachen kommt es zu Koordinationsschwierigkeiten der Bewegungsabläufe und Motorik, die für ein korrektes Schreiben von Nöten sind.

Ursache
  • Gehirnschädigungen: Apoplex
  • Desorientierung
  • psychische Erkrankung
Symptome Siehe Einteilung

  • Schrift: unvollständig, fehlerhaft, ungeordnet
Diagnose Anamnese: Klinik, Familienanamnese

Differentialdiagnose Dysplexie, Agnosie, Dyspraxie, Legasthenie

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Vorerkrankungen, Logopädie

gg