Krankheiten
Hornhautentzündung

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Hornhautentzündung (Keratitis)

Entzündung der Hornhaut des Auges (Cornea).

Leitmerkmale: Lichtscheu, Tränenfluss, Lidspasmus, Schmerzen, Fremdkörpergefühl
Ursachen
  • exogene Ursachen: die häufigste Ursache sind Viren (Herpes simplex/zoster ruft den Herpes corneae hervor), Bakterien (Staphylo-/ Streptokokken), Mykose (Candida, Aspergillus), Verätzung (Säure/Laugen), Fremdkörperverletzung, Kontaktlinsen, Medikamente (v.a. Glukokortikoid-Augentropfen, Antibiotika), Chemikalien, UV-Bestrahlung
  • endogene Ursachen: Konjunktivitis, Dakryozystitis (Entzündung des Tränensacks), Tuberkulose, Lues, Rheuma
  • unvollständiger Lidschluss
Symptome
  • Allgemeinsymptome: Lichtscheu (Photophobie), Fremdkörpergefühl, Lidkrampf, Schmerzen (unterschiedlich stark), Tränenträufeln, Rötung, Schwellung
  • Sehverschlechterung (Trübung der Hornhaut)
  • Hornhaut: ödematös, schleimig-eitriges Sekret
  • geschwollene Lymphknoten vor dem Ohr
Diagnose Anamnese: Trauma, Vorerkrankungen, Allergien
Inspektion: Hornhauttrübungen, Oberflächendefekte, herabgesetzte Hornhautsensibilität
Labor: Entzündungsparameter, Erregerabstriche
Untersuchung: Spaltlampe, Hornhautsensibilität, Anfärben der Epitheldefekte, Horn- und Bindehautabstriche

Differentialdiagnose  Iritis, Konjunktivitis

Komplikationen
  • Ulkus serpens: kriechendes Hornhautulkus
  • Hornhautperformation
  • Hypopyon: Eiteransammlung in der Vorderkammer
Therapie Immer zum Augenarzt

  • Medikamentöse Therapie: langandauernde Antibiotikatherapie (Augentropfen) oder Virostatika, Atropintropfen (Ruhigstellung), Antimykotika
  • Operative Therapie: bei Narbenbildung: Keratoplastik (Hornhauttransplantation)

gg