Krankheiten
Intraaminale Infektion (Chorioamnionitis)

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Intraaminale Infektion (Chorioamnionitis)

Infektion des Chorion, Amnion, Furchtwasser und /oder der Plazenta

Ursachen
  • Infektion, die durch den Genitaltrakt aufsteigt
Risikofaktoren
  • vorzeitige Wehen
  • Mekonium-gefärbtes Fruchtwasser
  • interne Überwachung des Fetus
  • lange Geburt
Symptome
  • Fieber
  • übel riechender Ausfluss aus der Vagina
  • fetale/mütterliche Tachykardie
  • Überempfindlichkeit des Uterus
Diagnose Anamnese: Klink
Apparative Diagnostik: Fruchtwasseruntersuchung

Komplikationen
  • Mutter: Frühgeburt, Uterusatonie, Abszess, Thromboembolie, septischer Schock, Gerinnungsstörungen
  • Kind: Krampfanfälle, Zerebralparese, Tod, Sepsis, Meningitis, Pneumonie
Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: vaginale Untersuchungen vermeiden
  • Medikamentöse Therapie: Antibiotika
  • Operative Therapie: Entbindung

gg