Krankheiten
Angeborene Nierenerkrankungen

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Angeborene Nierenerkrankungen

Allgemein

  • von außen nicht sichtbar
  • meist bei Abklärung einer Hypertonie diagnostiziert
  • kann zu allmählichen Nierenversagen führen

Einteilung

  • Verengungen: am Übergang vom Nierenbecken zum Harnleiter oder innerhalb des Harnleiters, führen zur Hydronephrose (Wassersackniere)
  • Doppelanlangen: Megaureter: erblich erweiterter, geschlängelter Harnleiter
  • Vesikoureteraler Reflux: Urin fließt in den Harnleiter (Infektionen, Nierenschädigung)
  • Wanderniere: sinkt im Stehen tiefer, der Harnleiter knickt ab, es kommt zum Harnstau
  • Agensie: eine Niere (meist links) fehlt, Hypertrophie der verbleibenden
  • Hufeisenniere: beide Nieren sind miteinander verwachsen