Krankheiten
Angina Plaut-Vincenti

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Angina Plaut-Vincenti

Tonsillitis ulceromambranacea ist eine weitere Bezeichnung für die Angina Plaut-Vicenti. Die Angina Plaut-Vincenti ist eine seltene Form der Mandelentzündung (Angina tonsillaris). Vorkommen vor allem bei Jugendlichen. Die Tonsillen gehören zum Immunsystem und haben ständig Kontakt mit Bakterien, gegen die sie Antikörper bilden. Können sie diese Aufgabe nicht mehr erledigen, kommt es zur bakteriellen Infektion und zur Entzündung der Mandeln. Wird diese Entzündung chronisch kann sie zu einer großen Belastung des Körpers werden (Streuung der Keime über die Blutbahn zu den Herzklappen, Nieren und Gelenken). Bei der Angina Plaut-Vincenti kommt es dazu zu einem einseitigen fibrinbedeckten Geschwür an der Mandel, da durch die Erkrankung Schleimhautgewebe abgestorben ist. Typisch ist dann auch der übelriechende grau-grünliche Belag des Geschwürs. Die Behandlung besteht in einer Gabe von Penicillin.

Leitmerkmale: Schluckbeschwerden, geringe Allgemeinsymptomatik, starker Mundgeruch
Definition Bei der Angina Plaut-Vincenti handelt es sich um eine spezielle Form der Mandelentzündung

Weitere Bezeichnungen
(Synonyme)
  • Tonsillitis ulceromambranacea
  • Tonsillitis ulcerosa
Vorkommen
(vor allem bei)
  • Jugendliche
Pathogenese Die Tonsillen gehören zum Immunsystem und haben ständig Kontakt mit Bakterien, gegen die sie Antikörper bilden. Können sie diese Aufgabe nicht mehr erledigen, kommt es zur bakteriellen Infektion und zur Entzündung der Mandeln. Wird diese Entzündung chronisch kann sie zu einer großen Belastung des Körpers werden (Streuung der Keime über die Blutbahn zu den Herzklappen, Nieren und Gelenken)

Ursachen
  • Spirochäten
  • Fusobakterien
Symptome
  • Hals: Schluckbeschwerden
  • Gaumenmandel: meist nur eine befallen, geschwollen, Geschwür bis Nekrose, grau-grünlich schmieriger Belag (übelriechend)
  • Schmerzen: keine
  • Fieber: keines
Diagnose Anamnese: Symptome
Körperliche Untersuchung: Mundraum
Labor: Abstrich

Differentialdiagnose
  • Tuberkulose
  • Lues
  • Halstumoren
  • Diphtherie
Komplikationen
  • Gewebsnekrose
  • Streuung über den ganzen Körper
Therapie
  • Medikamentöse Therapie: Antibiotika
Bilder

ff