Krankheiten
Angstneurose

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Angstneurose

Ängste, die man nicht einem Objekt zuordnen kann.

Einteilung
  • Panikstörung: vermehrte Angstanfälle, Dauer von wenigen Minuten bis einer Stunde
  • generalisierte Angststörungen:  chronisch bestehende Angstgefühle
Ursachen
  • frühe Trennung von Mutter und Kind (lange Krankheit der Mutter, nachkommendes Geschwisterkind)
Symptome
  • Hypochondrie: denkt schon bei Kleinigkeiten an das Schlimmste (z.B. bei Schmerzen an Krebs mit Tod)
  • allgemeine Reizbarkeit: v.a. überempfindlich gegenüber Geräuschen (Erschrecken)
  • Angstanfälle
  • Allgemeinsymptome: Schlaflosigkeit (nächtliches Aufschrecken), Schweißausbrüche, Durchfall, Schwindel, Zittern, Hypertonie, Tachykardie
Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Verhaltenstherapie

gg