Krankheiten
Anorchie

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Anorchie

Anorchismus, Anorchidie; vollständige Fehlen oder Funktionsuntüchtigkeit beider Hoden.

Leitmerkmale: Fehlen des Hodens im Hodensack
Allgemein
  • ein Hodenverlust vor der 8. Schwangerschaftswoche führt zu einer Verweiblichung
  • bei einem Hodenverlust nach der 8. Schwangerschaftswoche bleibt der Fetus ein Mann
Einteilung
  • einseitige Anorchie (Monorchie): Fehlen eines Hodens
  • beidseitige Anorchie: Fehlen beider Hoden
Ursachen
  • angeboren
  • Kastration
  • Trauma
  • Tumore
  • Infektion
Symptome
  • Fehlen des Hodens im Hodensack
Diagnose Körperliche Untersuchung: leerer Hodensack
Apparative Diagnostik: Sonographie, Laparoskopie

Differentialdiagnose Kryptorchismus

Therapie
  • Operative Therapie: Hodenprothese

gg