Symptome (Leitbilder)
Darmflorastörung

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Darmflorastörungen (Dysbiose)

Bei einer Störung der Darmflora wird diese selbst zur Krankheitsquelle.

Ursachen
  • Darmveränderungen: Divertikulose, M. Crohn
  • Ernährung: zu viel Zucker, raffinierte Nahrung, übermäßiger Konsum an schwarzen Tee/Kaffee
  • Medikamente: Antibiotika, Laxantien, Kortikosteroide, Kontrazeptiva
  • Unverträglichkeiten: Laktoseintoleranz, Zöliakie
  • Hormonveränderungen
  • Stress: dauernd, psychisch
  • Noxen: Schwermetalle, Pestizide, Farbstoffe, Konservierungsmittel
Symptome
  • Allgemeinsymptome: Müdigkeit, Unkonzentriertheit, Depressionen, rezidivierende Infektionen, Kopfschmerzen
  • enteral: aufgeblähter Bauch, Verdauungsstörungen, Schleimabgang im Stuhl, Durchfälle, Blähungen, Nahrungsmittelunverträglichkeiten/-allergien, Pilzinfektionen
  • dermal: Juckreiz, Hauterkrankungen
Diagnose Anamnese: Klinik, Medikamente, Ernährung
Labor: Stuhlprobe auf Bakterien

Therapie
  • Ernährung: leicht verdaulich, fettarm, ballaststoffreich, Gemüse kochen, keine Kohlsorten/Hülsenfrüchte, kein Zucker

gg