Untersuchungsmethoden
Duchenne-Hinken

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Duchenne-Hinken

Hüfthinken; Untersuchung bei Hüftgelenksbeschwerden. Vorausgehend ist eine Schwäche der abduzierenden Muskulatur des Oberschenkels.

Indikation
  • Hüftgelenksbeschwerden: Fehlstellungen, Hüftgelenksluxation
  • Lähmung/Schwäche der Hüftgelenksabduktoren/Gesäßmuskulatur
Durchführung
  • Belastung des Beins durch Stehen auf einen Bein oder Gehen
Bewertung
  • positiv: das Becken sinkt zur nicht belasteten Seite, der Oberkörper schwankt regulierend zur belasteten Seite

gg