Krankheiten
Fundusvarizen

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Fundusvarizen

Erweiterung der Venen in der Wand der Magenkuppel (Fundus)

Leitmerkmale: Bluterbrechen
Allgemein
  • sind oft in Verbindung mit Ösophagusvarizen vorhanden
Pathogenese Durch verschiedene Ursachen kommt es zu Umgehungskreisläufen und somit zur Erweiterung der Venae gastricae.

Ursachen Volumenbelastung mit Hypertension von venösen Gefäßen
  • Milzvenenthrombose
  • Pankreaskarzinom
  • portale Hypertension
  • Leberzirrhose
Symptome Meist ohne Symptome, diese treten meist erst nach Blutungen auf
  • Oberbauch: Druckgefühl bis Schmerzen
  • Blutungen: Meläna, Hämatemesis
  • Allgemeinsymptome: Übelkeit
Diagnose Labor: Blutbild, Hämoccult-Test
Apparative Diagnostik: Gastroskopie, Sonographie (Pankreas: Zysten/ Tumore)

Differentialdiagnose Ösophagusvarizen, gastrointestinale Blutung

Komplikationen Blutungen

Therapie
  • Operative Therapie: Blutstillung mittels Gastrokopie, Sklerosierung, Varizenligatur

gg