Symptome (Leitbilder)
Geschwür

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Geschwür (Ulcus)

Tiefreichender Substanzdefekt der Haut oder/und Schleimhaut mit schlechter Heilungstendenz (Narbenbildung).

Einteilung
  • Ulcus cruris: Geschwür am Bein, Ursachen sind Durchblutungsstörungen
  • Ulcus duodeni: Geschwür am Zwölffingerdarm, Übersäuerung
  • Ulcus molle: weicher Schanker
  • Ulcus radiologicum: Strahlenulcus, durch eine Strahlentherapie
  • Ulcus ventriculi: Magengeschwür, durch Übersäuerung
Pathogenese Durch verschiedene Ursachen kommt es zur unzureichenden Sauerstoffversorgung des Gewebes und damit zu  einem Absterben zuerst der oberflächlichen Gewebsschichten, breitet sich aber weiter in die Tiefe aus.

Ursachen
  • Trauma: Druck von außen, Verbrennungen, Verätzungen
  • Infektionen
  • Durchblutungsstörung: Diabetes mellitus, peripherer Verschlusskrankheit, Arteriosklerose
  • Autoimmunerkrankung
  • Noxen: Alkohol, Nikotin
  • Tumoren
Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Hygiene, Entlastung, Ruhigstellung
  • Ernährungstherapie: auf Salz/tierisches Eiweiß verzichten, viel Obst/ Gemüse, Vitamin A/E
  • Naturheilkundliche Therapie: Homöopathie, Phytotherapie, Schüssler Salze
  • Operative Therapie: Hautverpflanzung

gg