Krankheiten
Grauer Star

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Star, grauer (Katarakt, Linsentrübung)

Meist beidseitige Grautrübung der Linse mit Beeinträchtigung der Sehkraft bis zur Erblindung, häufigste Linsenerkrankung.
Cataracta complicata: Linsentrübung bei anderen Augenerkrankungen
Cataracta traumatica: durch Augenverletzungen

Leitmerkmale: Blendungsempfindlichkeit, langsam zunehmende Sehverschlechterung, Nebelsehen
Einteilung/Ursachen
  • angeborener Katarakt: erblich, pränatal (Röteln, Toxoplasmose, Mumps, Varizellen)
  • seniler Katarakt: Sklerosierung (ab 60. Lebensjahr: Altersstar), Folge: Schleiersehen, erhöhte Blendung durch vermehrte Brechung
  • andere Formen: andere Augenerkrankungen (Glaukom, Ablatio retinae, Iridozyklitis), traumatisch (Strahlen, Stromunfälle), diätetisch (bei Diabetes mellitus: Ernährungsstörung der Linse), Medikamente (Kortison), Feuerstar (Glasbläser), Unfälle
Symptome Die Symptome schreiten im Verlauf langsam fort:

  • Sehstörungen: Blendungsgefühle bei Tag (besser Sehen bei Nacht), abnehmende Sehschärfe,  „grauer Nebel“ (sehen unscharf), Schleiersehen, Konturen verschwimmen, reduziertes Farbsehvermögen
  • Schmerzen: keine
  • Spätsymptome: nur noch Helligkeitsunterschiede werden wahrgenommen
Diagnose Körperliche Untersuchung: graue Linse
Apparative Diagnostik: Staplampenmikroskop, Durchleuchtung der Linse (alle Trübungen sind schwarz, bei seitlich einfallenden Licht: grau)

Differentialdiagnose Netzhauttumor

Komplikationen Augenentzündungen

Therapie
  • Medikamentöse Therapie: Augentropfen
  • Operative Therapie: Linsenentfernung, Ersatz der Linse durch Implantat
Prognose Fortschreitende Linsentrübung

gg