Symptome (Leitbilder)
Haare eingewachsen

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Haare eingewachsen

Haare, die in die Haut hineinwachsen statt heraus, v.a. bei Menschen mit dicken, lockigen Haaren.

Leitmerkmale: Pusteln durch Haareinwuchs
Pathogenese Nach der Haarentfernung wachsen die Haare in die falsche Richtung, nämlich nach innen. Die eingewachsenen Haare kapseln sich ab und es bilden sich Eiterpustel. Meist heilt das Ganze von alleine aus.

Ursachen
  • Haarentfernung: Rasur, Auszupfen
Symptome
  • Lokalisation: Hals, Kinn, Wangen, Achsel, Schamgegend, Analbereich
  • Haut: Rötung, Schwellung, Pusteln, Eiter, später Narben
Diagnose Anamnese: Klinik

Differentialdiagnose Haarwurzelentzündung

Komplikationen Große Hautentzündungen, Abszess

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Entfernen/Aufkratzen mit Pinzette
  • Medikamentöse Therapie: Glucokortikoide
  • Operative Therapie: Entfernung

gg