Krankheiten
Hämatothorax

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Hämatothorax

Hämothorax; im Pleuraraum befindet sich Blut.
Hämatopneumothorax: Blut und gleichzeitig Luft um Pleuraspalt.

Ursachen
  • Trauma an Thoraxwand,/Lunge/ Pleura oder Mediastinum: Rippen (serien) -brüche, Gefäßverletzungen, Wirbelverletzungen, Lungenverletzungen
  • Operationen im Thoraxbereich: Pleurapunktion, ZVK-Anlage, Lungenbiopsie
  • Erkrankungen: Aneurysmen der Thoraxgefäße, Tumore/ Metastasen im Thoraxbereich,  Blutgerinnungserkrankungen (Hämophilie, Thrombozytopenie), Lungenembolie, Leberzirrhose, Endometriose
Symptome
  • Allgemeinsymptome: starke Brustschmerzen, Zyanose, Thoraxschonhaltung, kalter Schweiß
  • pulmonal: Dyspnoe, evtl. Hämoptoe
  • vasal: Hypovolämie (Hypotonus, Tachykardie bis Schock)
Diagnose Anamnese: Symptome, Thoraxoperationen, Vorerkrankungen, Verletzungen, Blutspucken, Gerinnungsstörungen
Labor: Blutbild (Anämie), Gerinnungsfaktoren
Körperliche Untersuchung: gedämpfter Klopfschall, abgeschwächtes Atemgeräusch,  Thoraxhautverletzungen, Thoraxdeformationen
Apparative Diagnostik: Röntgen (Verschattungen), Sonographie, Pleurapunktion (Flüssigkeitsuntersuchung)

Differentialdiagnose Pneumothorax, Zwerchfellruptur

Komplikationen Herzinsuffizienz, Infektionen, Lungenkompression, hämorrhagischer Schock

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Grunderkrankung, Stoppen der Blutungsquelle
  • Medikamentöse Therapie: Antibiotika
  • Operative Therapie: Thoraxdrainage, Thorakotomie

 

Notfall

Hämatothorax mit starker Blutung:

  • Anruf: Notarzt
  • Allgemeinmaßnahmen: Patienten beruhigen, beengte Kleidung entfernen, Patient zudecken
  • Lagerung: erhöhter Oberkörper, bei Bewusstlosigkeit: stabile Seitenlage
  • Vitalzeichenkontrolle: engmaschig
  • Reanimation: Wiederbelebung
  • Zusatzmaßnahmen: Sauerstoffgabe, i.v.- Zugang

gg