Symptome (Leitbilder)
Halsschwellung

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

 Halsschwellung

Dicker Hals; Anschwellung des Hals, die Größe/Geschwindigkeit ist unterschiedlich.

Ursachen

  • Lymphknotenschwellung: bakterielle/virale Infektion, Grippe, Mandelentzündung, Rachenentzündung, Tuberkulose, Sarkoidose, Syphilis, Brucellose, Toxoplasmose, AIDS, Mononukleose, Borreliose, Tularämie
  • Haut: Halszyste, Halsfisteln, Abszesse, Narben, Keloide
  • Jugularvenenthrombose
  • Schilddrüsenvergrößerung: Jodmangel, Thyreoiditis, Morbus Basedow
  • Erkrankung der Speicheldrüsen: Mumps
  • Zenker-Divertikel
  • Lymphknotenmetastasen
  • Tumoren im Halsbereich: Atherom, Lipom, Lymphom, Sarkom, Morbus Hodgkin, Metastasen

Symptome

  • Hals: Schwellung, Schmerzen
  • Allgemeinsymptome: Heiserkeit,Fieber, Gewichtsverlust, Appetitlosigkeit, Schluckbeschwerden, Luftnot, Atembeschwerden, Halsvenenstauung

Diagnose

Anamnese: Klinik, Vorerkrankungen, Familiengeschichte
Körperliche Untersuchung: Abtasten der Halsregion
Labor: Blutbild, BSG, CRP, je nach Grunderkrankung
Apparative Diagnostik: Sonographie, Röntgen (Hals/Brust), CT, Rachenspiegelung, Szintigraphie, Biopsie

Therapie

  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Grunderkrankung, Gurgeln, Wickelauflagen (Quark, Essig, Zitronen), Wärmebehandlung
  • Naturheilkundliche Therapie: Homöopathie, Phytotherapie, Schüssler Salze
  • Medikamentöse Therapie: je nach Grunderkrankung