Symptome (Leitbilder)
Hautblutung

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Hautblutung

Blutaustritt aus den kleinen Blutgefäßen in die Haut oder Schleimhäute.

 

Einteilung

  • Petechien: punktförmig, stecknadelkopfgroß, rot, v.a. an den Beinen
  • Purpura: kleinfleckig, rötlich, am den Unterschenkelstreckseiten, Gesäß, Armen
  • Ekchymose: flächenhaft, purpurrot bis bläulich, überall am Körper
  • Hämatom: großflächig, mit Schwellung, purpurrot bis bläulich, überall am Körper

Pathogenese

Durch verschiedene Ursachen kommt es entweder zu Schäden am Endothel der Haut-/Schleimhautblutgefäße oder zu Gerinnungsstörungen. Dadurch dringen rote Blutkörperchen in das Bindegewebe der Haut ein und verursachen dort eine Hautrötung.

Ursachen

  • Verletzungen
  • Bluterkrankungen: Blutgerinnungsstörungen, Anämie, Leukämie
  • Medikamente: Blutverdünner

Symptome

  • Hautverfärbung: zuerst rot/blau, später nach Abbau der Erythrozyten grün und gelb
  • Allgemeinsymptome: Schwellung, Schmerzen

Diagnose

Anamnese: Klinik, Vorerkrankungen

Therapie

  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Grunderkrankung