Krankheiten
Heerfordt-Syndrom

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Heerfordt- Syndrom

Chronische Entzündung der Ohrspeicheldrüse (Parotis) und der Tränendrüse; besondere Verlaufsform der Sarkoidose.

Leitmerkmale:  Fieber, Schwellung der Ohrspeicheldrüse, Fazialislähmung, Entzündung der mittleren Augenhaut
Ursache
  • unbekannt
  • Risikofaktoren: Sarkoidose
Symptome
  • Fieber
  • Schwellung der Ohrspeicheldrüse
  • Fazialislähmung
  • Entzündung der mittleren Augenhaut
  • Allgemeinsymptome: Husten, Schwäche, verschwommenes Sehen, trockener Mund
Differentialdiagnose Sarkoidose, andere Augenerkrankungen, Gesichtslähmungen

Komplikationen Entzündung der Iris, Hirnnervenausfälle, Brustentzündung

Therapie
  • Medikamentöse Therapie: Antibiotika
  • Operative Therapie: evtl. Duraplastik

gg