Symptome (Leitbilder)
Heiserkeit

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Heiserkeit

Einteilung
  • akute Ursachen: Laryngitis/Pharyngitis (Infekt, Diphtherie, Tbc, Allergie, Rauchen), Angina tonsillaris, Stimmbandüberlastung, Polypen, Kehlkopftrauma, nach Intubationen
  • chronische Heiserkeit: Stimmbandüberlastung, Stimmbandlähmung, Nikotin, Hypothyreose (Myxödem), neurale Ursachen, Tumoren (Stimmband, Atemsystem (Kehlkopf), Ösophagus), Struma
Ursachen
  • lumbal: Entzündungen (Pharyngitis, Laryngitis, Tracheitis, Bronchitis), Pseudokrupp, Polypen, Allergien, Tbc, Diphtherie, Tumoren, Metastasen, Stimmbänderüberbelastung, postoperativ (Intubation)
  • enteral: Refluxösophagitis
  • allgemein: Struma, Vergiftungen, Botulismus
Diagnose Anamnese: Dauer, Beginn, auslösende Faktoren, berufliche/private Situation, Begleitsymptome, Nikotinkonsum, Medikamenteneinnahme
Labor: Entzündungsparameter
Apparative Diagnostik: Laryngoskopie

Differentialdiagnose Kehlkopfentzündung, Stimmüberlastung, Kehlkopftrauma, Intubationen

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: wechselwarme Waschungen, Brust-/ Halswickel, Luftbäder, Sauna, Sport an frischer Luft, ansteigende Arm-/ Fußbäder
  • Naturheilkundliche Therapie: Akupunktur, Bachblüten, Homöopathie, Neuraltherapie, Phytotherapie (Isländisch Moos, Primelwurzel), Schüssler Salze

 

Cave
Jede Heiserkeit, die länger als 3 Wochen besteht, muss vom HNO- Arzt abgeklärt werden (bösartiger Larynxtumor).

gg