Symptome (Leitbilder)
Hyperventilation

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Hyperventilation

Hyperpnoe, Atmung schnell und tief.

Pathogenese

Ein gesteigertes Atemminutenvolumen über die Stoffwechselbedürfnisse des Körpers hinaus führt zu einer übermäßigen/vermehrten Abatmung von CO2; es entsteht eine respiratorische Alkalose, die eine relative Hypokalzämie (niedriger Kohlendioxidpartialdruck, normaler bis erhöhter Sauerstoffpartialdruck) nach sich zieht.

Ursachen

 

  • psychogen: Stress, Angst
  • metabolische Azidose, zentral (ZNS, Schädel-Hirn-Trauma, Meningitis)
  • kompensatorisch (als Reaktion auf Sauerstoffmangel): Höhenadaption, Anämie, Fieber, hormonell, medikamentös

Symptome

 

  • Allgemeinsymptome: Angst, Unruhe, Schwindel, Bewusstseinseintrübungen
  • nerval: Parästhesien (Hände/Füße), Tetanie (Pfötchenstellung)
  • pulmonal: Tachypnoe
  • kardial: Herzrasen