Krankheiten
Kolobom

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Kolobom

Erworbene oder angeborene Spaltbildung im Bereich des Auges.

Allgemein
  • meist ist die Iris, Aderhaut, Netzhaut, Linse oder das Augenlid betroffen
Einteilung
  • Lidkolobom
  • Iriskolobom
  • Linsenkolobom
  • Papillenkolobom
Pathogenese Während der Embryonalentwicklung (4. – 15. Schwangerschaftswoche) schließt sich die Spalte im Auge nicht vollständig

Ursachen
  • angeboren: Klinefelter-Syndrom, Morbus Hirschsprung, Trisomie 13, Noonan-Syndrom, DiGeorge-Syndrom, CHARGE-Syndrom
  • erworben: Unfälle, Augenoperationen
Symptome Abhängig von der Größe
  • helles Licht ist unangenehm
  • Gesichtsfeldausfall (Skotom)
  • verschwommen Sehen
Diagnose Anamnese: Klinik
Apparative Diagnostik: Augenuntersuchung

Komplikationen Blindheit, Glaukom, Netzhautablösung, Nystagmus, Stabismus

Therapie Keine möglich
  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Symptome
Bilder
  • http://shop.onjoph.com/catalog/images/atlas/RM854.jpg

gg