Krankheiten
Labyrinthitis

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Labyrinthitis

Vestibularneuritis, Entzündung des Labyrinths (Innenohr), v.a. bei Säuglingen/Kleinkindern.

Leitmerkmale: Drehschwindel, Erbrechen
Ursachen
  • Umgebungsinfekte: Ausweitung einer Otitis media/Meningitis
  • Bakterien: Pneumokokken, Meningokokken, Borreliose
  • Viren: Mumps, Masern, Herpes zoster
  • Kopfverletzungen
  • Autoimmunerkrankungen: Morbus Wegener
Risikofaktoren
  • Adipositas
  • Hypertonus
  • Stress
  • Allergien
  • Diabetes mellitus
  • Rauchen
  • Alkoholmissbrauch
Symptome
  • Drehschwindel, Gleichgewichtsstörungen, Erbrechen, Hörminderung, Nystagmus, evtl. Tinnitus
  • evtl. Allgemeinsymptome: Ohrschmerzen, Fieber, Nackenschmerzen, Sehschwierigkeiten
Diagnose Anamnese: Klinik
Körperliche Untersuchung: Gleichgewichtstests
Apparative Diagnostik: CT, MRT, EEG, Audiogramm

Komplikationen Taubheit, Meningitis

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Bettruhe, mässige Richtungsänderungen, vermeiden von Starkem Licht /TV/ Lesen, keine schweren Arbeiten verrichten
  • Medikamentöse Therapie: Virostatika, Antibiotika, Kortison, Immunsuppressiva
  • Operative Therapie: Ablassen eines Paukenergusses, Mastoidektomie

gg