Symptome (Leitbilder)
Zungenbrennen

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Zungenbrennen (Glossitis)

Burning-Mouth-Syndrom; entzündliche Veränderung der Zungenschleimhaut, die mit Schmerzen/Brennen einhergehen, v.a. an der Zungenspitze und am seitlichen Zungenrand.

Ursachen
  • lokale Ursachen: Infektionen (Bakterien, Herpes, Candida), chemische Reizungen (scharf gewürzte Speisen), Allergie (Lebensmittel, Zahnersatz), mechanisch (Zahnprothesen, scharfe Zahnkanten, Zahnspangen, Zahnfüllungen)
  • Erkrankungen:  Speicheldrüsenerkrankungen, Munsschleimhautentzündung, Anämie (perniziöse, Eisenmangel),Vit. A-/B2-/C-/Niacin-Mangel, Refluxerkrankung, Hypothyreose, Psyche (Depressionen), Sjögren-Syndrom, Leberzirrhose, Hormonstörungen (Östrogen), Diabetes mellitus
  • Medikamente: Antidepressiva, ACE-Hemmer
  • Psyche: schmerzen, Angst, Stress, Depressionen, Schizophrenie
  • Noxen: Nikotin, Nickel, Quecksilber
  • Strahlentherapie
Symptome
  • Zungenbrennen, Entzündungszeichen im Mund/Zunge
  • Schmerzen (v.a. Zungenspitze/-ränder)
  • Allgemeinsymptome: Geschmacksstörungen, Missempfindungen, Mundtrockenheit
Diagnose Anamnese: Ernährungsgewohnheiten (Alkohol), Zahnersatz, Anämiesymptome, Begleitsymptome (Hautveränderungen), Infektionen
Körperliche Untersuchung: Mund (Entzündungszeichen, Beläge), Haut, Nägel, Haare, Anämiezeichen
Labor: Blutbild, Abstrich, Allergietestung

Therapie
  • Allgemeinmaßnahmen: Behandlung der Grunderkrankungen, Mundspülungen (Kamille, Salbei), Zahnsanierung
  • Ernährung: scharf gewürzte Speisen/Alkohol/Nikotin meiden
  • Naturheilkundliche Therapie: Homöopathie, Phytotherapie, Schüssler Salze

gg