Musculus (Muskel)
gastrocnemius

 Zurück zur alphabetischen Auswahl

Musculus gastrocnemius

Zweiköpfiger hinterer oberflächlicher Streckmuskel, der der Wade die Form gibt, bildet mit dem M. soleus den M. triceps surae (dreiköpfiger Unterschenkelmuskel).

Deutscher Name Zweiköpfiger Wadenmuskel
Ursprung
  • innerer Kopf (Caput mediale): Epicondylus medialis (Femur)
  • seitlicher Kopf (Caput laterale): Epicondylus lateralis (Femur)
Verlauf Von seinem Ursprung am unteren Oberschenkelknochen zieht der Muskel bis zum unteren Drittel des Unterschenkels. Hier geht er in eine Sehne über und bildet mit dem M. soleus die Achillessehne (Teno calcaneus), die am Fersenbein ansetzt.

Ansatz
  • Fersenbein (Calcaneus)
Innervation
  • Rückenmarkssegment: L5,S1
  • Plexus: Plexus lumbosacralis
  • Nerv: N. tibialis
Unterstützung
(Synergist)
  • M. soleus
Funktion
  • Kniegelenk: Flexion
  • oberes Sprunggelenk: Beugung Richtung Fußsohle(Plantarflexion)
  • unteres Sprunggelenk: Einwärtsdrehung
Bilder

gg